Neueinführung Mictonorm Uno® 30 mg

Mit Mictonorm Uno® 30 mg führt die APOGEPHA Arzneimittel GmbH Dresden die neu entwickelte Einmalgabe ihres Wirkstoffes Propiverin zur Behandlung der Drang-Inkontinenz ein. Die Weiterentwicklung des im Markt bewährten Mictonorm® zeichnet sich durch eine hohe Wirksamkeit und verbesserte Verträglichkeit aus. In den vorliegenden klinischen Studienergebnissen wird der neuen Form von Arzt und Patienten vor allem eine Reduktion der für diese Substanzklasse typischen anticholinergen Nebenwirkungen und damit eine Verbesserung der Lebensqualität bescheinigt.

Grundlage der Retardformulierung von Mictonorm Uno® 30 mg bildet die ACES-Technologie (Acid-Controlled-Extended-Released-System), die eine kontinuierliche Wirkstofffreisetzung über 24 Stunden, unabhängig von der Nahrungsaufnahme gewährleistet. Mictonorm Uno® 30 mg wird ab 15. Februar 2007 in Packungsgrößen zu 28, 49 und 98 Hartkapseln und zu gleichen Tagestherapiekosten wie Mictonorm® angeboten. Mehr Informationen dazu unter: www.mictonorm-uno.de oder www.apogepha.de.

Kontakt:
APOGEPHA Arzneimittel GmbH
Kyffhäuserstraße 27
01309 Dresden

Frank Martin
Referat Urologie
Tel.: +49-351/33 63 446
Fax: +49-351/33 63 846
E-mail: fmartin[at]apogepha.de

vorherige nächste zur Übersicht