Der Fragebogen zur Ermittlung des Internationalen Prostata Symptom-Score (IPSS) ist das offizielle, weltweit empfohlene Symptombeurteilungssystem für Patienten mit Beschwerden der unteren Harnwege bei gutartiger Prostatavergrößerung.

Der IPSS wird sowohl im Rahmen der Diagnostik als auch zur Therapiekontrolle eingesetzt.

Den folgenden IPSS-Fragebogen zur Ermittlung des Schweregrades Ihrer Prostatabeschwerden können Sie hier einfach und schnell online ausfüllen. Beantworten Sie dazu die folgenden sieben Fragen zu Ihren Beschwerden beim Wasserlassen. Je nach Antwort werden die Fragen mit Punkten bewertet. Die Gesamtsumme ergibt sich dann aus der Addition aller Punkte und gibt Aufschluss über Schwergrad der Beeinträchtigung sowie mögliche Therapieoptionen.

Alle Angaben beziehen sich auf die letzten 4 Wochen.
niemals
seltener als in einem von fünf Fällen
seltener als in der Hälfte der Fälle
ungefähr in der Hälfte der Fälle
in mehr als der Hälfte aller Fälle
fast immer
Wie oft hatten Sie das Gefühl, dass Ihre Blase nach dem Wasserlassen nicht ganz entleert war?
Wie oft mussten Sie innerhalb von zwei Stunden ein zweites Mal Wasser lassen?
Wie oft mussten Sie beim Wasserlassen mehrmals aufhören und wieder neu beginnen (Harnstottern)?
Wie oft hatten Sie Schwierigkeiten, das Wasserlassen hinauszuzögern?
Wie oft hatten Sie einen schwachen Strahl beim Wasserlassen?
Wie oft mussten Sie pressen oder sich anstrengen, um mit dem Wasserlassen zu beginnen?
Wie oft sind Sie im Durchschnitt nachts aufgestanden, um Wasser zu lassen? (Maßgebend ist der Zeitraum vom Zubettgehen bis zum Aufstehen am Morgen)
niemals
einmal
zweimal
dreimal
viermal
fünfmal
Rechtliches