APOGEPHA Arzneimittel GmbH erweitert Geschäftsführung

Dresden, Juni 2018: Die APOGEPHA Arzneimittel GmbH erweitert zum 01. Juli 2018 ihre Geschäftsführung.

01. Juli 2018

Neben Herrn Markus Bauer als Vorsitzenden der Geschäftsführung wurde Herr Dr. Dirk Pamperin als Geschäftsführer bestellt. Mit dieser Entscheidung schaffen die Gesellschafterfamilie und der Beirat die Voraussetzungen für die künftige Ausrichtung der APOGEPHA als Entwicklungs-, Marketing- und Vertriebsunternehmen.

Dr. Dirk Pamperin leitet bereits heute die Geschäftsentwicklung und das internationale Geschäft der APOGEPHA Arzneimittel GmbH. Mit seiner Berufung in die Geschäftsführung werden diese Bereiche gestärkt, ebenso der Fokus auf Digitalisierung, die gerade im Gesundheitswesen immer größere Bedeutung gewinnt. Darüber hinaus wird er den Bereich OTC und das Supply Chain Management leiten.
Markus Bauer verantwortet als Vorsitzender der Geschäftsführung die Ressorts Qualität, Finanzen, Personal und zeichnet vor allem für den deutschen Marketing- und Vertriebsbereich verantwortlich.

Herr Dr. Pamperin begann nach dem Chemiestudium 1998 seine Karriere in der pharmazeutischen Industrie bei der APOGEPHA Arzneimittel GmbH, zunächst in der Qualitätskontrolle. Nach der Übernahme des Projektmanagements wurde er 2002 F&E-Koordinator bis er 2005 APOGEPHA verließ, um bei einem niederländischen Entwicklungsunternehmen für Generika die weltweite Forschung und Entwicklung zu leiten. Seit 2012 ist Herr Dr. Pamperin wieder bei der APOGEPHA Arzneimittel GmbH tätig.

Nach der Trennung von ihrem Fertigungsstandort wird sich APOGEPHA als Spezialist und Partner in der Urologie auf die Entwicklung und Vermarktung von Arzneimitteln zur Behandlung urologischer Erkrankungen fokussieren – im verschreibungspflichtigen sowie nicht verschreibungspflichtigen Bereich. Ausgebaut werden die Therapiefelder Funktionelle Urologie, Urologische Infektiologie, Uro-Onkologie sowie die arztgestützte Selbstmedikation und das OTC-Geschäft in der Urologie. Ihren Produktnachschub generiert APOGEPHA aus eigener Entwicklung sowie Einlizenzierungen und Kooperationen.
In 2017 erwirtschaftete APOGEPHA einen Gesamtumsatz von ca. 40 Millionen Euro, davon ca. 30 % im internationalen Geschäft. APOGEPHA vertreibt ihre Produkte weltweit in 26 führenden Märkten in Kooperation mit ebenfalls auf die Urologie spezialisierten Partnern. Zuletzt wurde in diesem Jahr das aus der eigenen Entwicklung stammende Produkt Mictonorm Uno® in Spanien auf den Markt gebracht. Weitere internationale Markteinführungen sind in Vorbereitung.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.apogepha.de.

Kontakt:
APOGEPHA Arzneimittel GmbH
Kyffhäuserstraße 27
01309 Dresden

Steffi Liebig
Bereichsleiterin Marketing /
Leiterin Gesundheitspolitik und Kommunikation
Tel.: +49-351/33 63 497
Fax: +49-351/33 63 440
E-mail: sliebigapogepha de

Initiates file downloadPressemeldung herunterladen (PDF, 93 KB)

Zurück zur Übersicht
please select your language:

German