APOGEPHA-FAMILIENSONNTAG - SONNTAGS-GESCHICHTEN

Gemeinsam mit dem Deutschen Hygienemuseum Dresden lädt APOGEPHA am 13. November2016 bei freiem Eintritt zu einem erlebnisreichen Familiensonntag rund um das Thema Sprachein das Deutsche Hygiene-Museum ein.

09. November 2016

Wann: Sonntag, 13. November 2016, 10 bis 18 Uhr
Wo: Deutsches Hygienemuseum Dresden, Lingnerplatz 1, 01069 Dresden

Eintritt: Eintritt frei! 

Bei freiem Eintritt bietet der APOGEPHA-Familiensonntag diesmal zahlreiche Möglichkeiten, Neues und Interessantes rund um das Thema Sprache zu erfahren. Im Rahmen eines ganztägigen Programms können sich die Besucher auf vielfältige Art und Weise betätigen - wobei besonders an die Bedürfnisse der jungen Besucher gedacht wurde. Einige Veranstaltungen finden in Leichter Sprache bzw. mit Gebärdensprachübersetzung statt – wie beispielsweise die Kinderbuchlesung „Lotto macht, was sie will!“ bei der die Autorin Annika Reich zusammen mit ihrer Tochter Rosa auftritt.

Ein weiterer Höhepunkt des Tages wird der Poetry-Slam-Workshop „Expedition ins Reich der Worte“ sein, den Bas Böttcher für Kinder und Jugendliche anbietet. Der Berliner Sprachkünstler gibt Einblicke in seinen Satzbau-Bausatz und zeigt, wie man sprachliche Tricks selber erfinden und vorführen kann.

Außerdem kann man das Tanztheater „Käthy im Wunderland“ mit Choreografin Katja Erfurth oder die kreative Sprachwerkstatt besuchen, in der junge und erwachse Besucher Armbänder, Buttons und vieles andere mehr selbst gestalten können.

Nicht zuletzt werden Führungen durch die Dauerausstellung und die aktuelle Sonderausstellung "Sprache – Welt der Wörter, Zeichen, Gesten" angeboten.

Initiates file downloadProgrammflyer als PDF zum Herunterladen

 

PROGRAMM

11.00 Uhr und 16.00 Uhr, Terrassensaal

BAS BÖTTCHER: EXPEDITION INS REICH DER WORTE

Ein Poetry-Slam-Workshop für Kinder und Jugendliche

Können Schlagworte weh tun? Wie packt man ein Kofferwort? Was reimt sich auf Mensch? Der Berliner Slam-Poet und Sprachkünstler Bas Böttcher gibt Einblicke in seinen Satzbau-Bausatz und zeigt wie man Text-Tricks selber erfinden und vorführen kann. Und im Wortspiel-Laboratorium zeigt er auch, dass die Alltagssprache voller Überraschungen stecken kann.

 

11.00 Uhr und 15.30 Uhr, Marta-Fraenkel-Saal

KATJA ERFURTH: KÄTHY IM WUNDERLAND

Tanztheater frei nach Lewis Carrolls Alice-Geschichten

Für kleine, große und ganz große Kinder!

Choreografie und Tanz: Katja Erfurth, Dresden

Auf ihrer Traumreise begegnet Käthy allerlei wundersamen Gestalten – dabei gerät sie in verrückte Situationen, die nicht nur sie ins Staunen versetzen…

 

16 Uhr, Kleiner Saal

ANNIKA REICH: „LOTTO MACHT, WAS SIE WILL“

Kinderbuchlesung mit Übersetzung in Gebärdensprache

Lotto lässt sich eine Menge einfallen, damit ihr Tag ein Abenteuer wird: Gleich morgens fliegt sie mit ihrem Borstenkatapult weiß-grüne Zahnpastakurven übers Waschbecken, kippt Milch in die Badewanne und steigt wie Kleopatra in einen blubbernen Vulkansee. Und den Müll bringt sie runter, weil in der Tonne ein geheimnisvoller Minihirsch lebt. Das verrät sie natürlich niemandem, denn Erwachsene verstehen sowas nicht. Die Berliner Autorin Annika Reich liest gemeinsam mit ihrer Tochter Rosa.

 

FÜHRUNGEN & MEHR

SPRACHWERKSTATT

10 bis 18 Uhr

Jongliere mit deinem Namen – in anderen Sprachen, auf Buttons oder auf einem selbst gestaltetem

Armand! in Kooperation mit der Stadt AG Hilfe für Behinderte Dresden e.V.

 

DAUERAUSSTELLUNG ABENTEUER MENSCH

11 Uhr Öffentliche Führung in LEICHTER SPRACHE

 

SONDERAUSSTELLUNG SPRACHE. WELT DER WÖRTER, ZEICHEN, GESTEN

15 Uhr Öffentliche Familienführung

 

Kontakt:

APOGEPHA Arzneimittel GmbH
Kyffhäuserstraße 27, 01309 Dresden

Steffi Liebig
Bereichsleiterin Gesundheitspolitik und Kommunikation
Tel.: +49-351/33 63 497
Fax: +49-351/33 63 440
E-mail: sliebigapogepha de

Zurück zur Übersicht
please select your language: