APOGEPHA Arzneimittel GmbH - Strategische Neuausrichtung

Dresden, 08. November 2017: Die APOGEPHA Arzneimittel GmbH schärft ihren Fokus auf Entwicklung, Marketing und Vertrieb und richtet sich damit strategisch neu aus. Im Zuge dieser Neuausrichtung wird sie sich mit Wirkung vom 01. Januar 2019 von ihrer Fertigung in Dresden-Lockwitz trennen und beabsichtigt, die 1996 errichtete Arzneimittelherstellung zu veräußern.

08. November 2017

Hintergrund der Entscheidung ist die Tatsache, dass gesundheitspolitische Entwicklungen und Kostendruck im Gesundheitswesen zu einer höheren Effizienz in der Fertigung zwingen, die das Unternehmen mit der eigenen, sehr spezialisierten Produktpalette allein nicht erreichen kann.

Das Unternehmen führt aktuell Verhandlungen mit potenziellen Interessenten, die die Produktion am Standort Dresden weiter betreiben und darüber hinaus durch zusätzliche Investitionen und Erweiterung der Produktionstechnologien neue Fertigungskapazitäten aufbauen wollen. Ziel der Geschäftsführung ist es, so einen großen Teil der Arbeitsplätze in der Herstellung zu erhalten. Die Produkte der APOGEPHA werden weiter an Standorten in Deutschland gefertigt, was eine weiterhin hohe Qualität der Arzneimittel und Sicherheit in der Lieferfähigkeit gewährleistet.

„Uns ist diese Entscheidung nicht leicht gefallen und wir investieren sehr viel Zeit und Kraft, um eine nachhaltige Lösung für den Produktionsstandort, unsere Mitarbeiter und im Sinne einer hohen Produktqualität und Versorgungssicherheit zu finden. Mit einer Lösung, die wir zurzeit verhandeln, kann das gelingen.“, so Markus Bauer, Geschäftsführer der APOGEPHA Arzneimittel GmbH.

Die Bereiche Forschung und Entwicklung, Qualitätssicherung, Marketing und Vertrieb sowie die Verwaltungsbereiche der APOGEPHA werden weiterhin am Firmensitz in Dresden bestehen bleiben. APOGEPHA schärft damit ihren Fokus auf die Entwicklung und Vermarktung urologischer Arzneimittel und bekennt sich als hiesiges Traditionsunternehmen auch künftig zum Standort Dresden.

Zurück zur Übersicht
please select your language: