Mit den richtigen Getränken fit in den Frühling: Wasser, grüner Tee und eine Tasse Kaffee empfohlen

Wenn es langsam wieder wärmer wird, wollen wir uns für den Frühling fit machen. Dazu gehört für viele Menschen eine "innere Reinigung" des Körpers durch Entschlackung. Und das bedeutet viel Arbeit für die Nieren, unsere Filterorgane.

05. März 2011

Sie entschlacken den Körper und befreien ihn von vermehrt anfallenden Säuren. Mit den richtigen Getränken und einem ausgewogenen Trinkverhalten können Sie Ihre Nieren unterstützen. Trinken Sie vor allem Mineralwasser und grünen Tee. Der enthält Flavonoide, der die Zellen und Gefäße schützt. Auch eine Tasse Kaffee tut der Niere gut und fördert die Wasserausscheidung. Alkohol in kleinen Mengen wirkt ebenfalls harntreibend. Auf Cola, salzige und künstlich gesüßte Getränke sollten Sie jedoch verzichten. In größeren Mengen schaden sie der Gesundheit der Nieren.

So helfen Sie Ihren Nieren:

  • Trinken Sie gleichmäßig über den Tag verteilt mindestens zwei Liter Flüssigkeit.
  • Bringen Sie Abwechslung in die tägliche Auswahl an Getränken.
    Empfehlenswert sind Wasser, Früchte- und Kräutertees und verdünnte Fruchtsäfte
  • Stellen Sie ein Getränk immer in Reichweite. Auf diese Weise greifen Sie häufiger zu.
Zurück zur Übersicht
please select your language: