Harnsteine

Haben Sie schon einmal Bekanntschaft mit Harnsteinen gemacht?
Harnsteinerkrankungen sind weit verbreitet. In Deutschland treten Harnsteine bei ca. fünf Prozent der Bevölkerung auf. Die Ersterkrankung entsteht am häufigsten zwischen dem 25. und 50. Lebensjahr.

Produkte der APOGEPHA gegen Harnsteine

Urol® flux und Urol® methin erhalten Sie rezeptfrei in jeder Apotheke. In bestimmten Fällen sind diese Präperate durch die gesetzlichen Krankenkassen erstattungsfähig. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker zum individuellen Einsatz von Urol® flux und Urol® methin eraten. 

  • Urol® flux Brause Details Urol® flux Brause - die Goldrute zum Trinken mit Ananasgeschmack

    Urol® flux Brause
  • Urol® flux forte Details Urol® flux forte - Goldrute höchstdosiert - nur 2 x 1 täglich

    Urol® flux forte
  • Urol® methin Details Harnansäurerung zur Vermeidung der Steinneubildung bei Phosphatsteinen (z. B. Infektsteinen) und Hemmung des Bakterienwachstums

    Urol® methin

Nutzen Sie unsere kostenfreien Serviceangebote

Unser Serviceangebot umfasst Informationsbroschüren, Ratgeber und diagnostische Fragebögen zu den verschiedenen urologischen Erkrankungen. Weiteres kostenfreies Servicematerial ...

please select your language: